Herzkrankheit vorbeugen, stoppen oder heilen, geht das?

Die Nr. 1 Todesursache ist Arteriosklerose.

Dr. Robert Burger wird euch in seinem Vortrag von seinen persönlichen Erlebnissen mit Herzkrankheiten berichten und die Erkenntnisse, welche er durch seine Beobachtungen gewonnen hat, erklären.

 

 

Herr Burger erleidet mit 51 einen kleinen Herzinfarkt – nichts Besonderes. Nach der medizinischen Versorgung hält er die Medikation und die Lifestyle-Empfehlungen bestmöglich ein. Er isst mehr mediterran, fettes Fleisch vermeidet er, moderates Training, Fahrradfahren ins Büro.  Sein Leben geht weiter wie zuvor. Besser. Bewusster. Alles gut?

NEIN, leider! „Bei Arteriosklerose hilft grundsätzlich nur frühzeitige Vorbeugung.“ „Eine „Heilung“ der Arteriosklerose ist so gut wie nicht möglich.“  Im Klartext: unheilbar. Mit 57 beginnt für ihn eine schwere Zeit und er fängt an sich genau mit dem Thema auseinanderzusetzten und stößt auf Erstaunliches.